Ein Starkes Team zum gemeinsamen Durchdrehen!

Sie fragen sich wie die Ausbildung bei NWR Bohrtechnik GmbH abläuft und was diese beinhaltet? Lesen Sie hier:

Sie verlegen unterirdisch Rohrleitungssysteme für Wasser, Gas, Kabel, Öl oder Fernwärme. Horizontalbohrungen sind eine Art der grabenlosen Rohrverlegung bei der mittels Wasserdruck und Bohrsuspensionen ein Loch in die Erde gebohrt wird, um dann dort eine Rohrleitung einzuziehen. Das Rohr muss zum Teil sehr hohem Druck standhalten. Daher muss das Material verschweißt oder verschraubt werden, eine entsprechende PE-Schweißausbildung ist während der Ausbildung vorgesehen. Außerdem gehört es zum Aufgabengebiet kleinere Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Bohranlage vorzunehmen. Das technische Interesse kann in vielen Aufgaben ausgelebt werden.

Sorgfalt, Flexibilität und Umsicht. Sorgfältig arbeiten sollten Sie, dass das eingebaute Rohr auch wirklich an der richtigen Stelle liegt. Flexibel sollten Sie sein, weil unsere Baustellen in ganz Deutschland verteilt sind. Und umsichtig sollten Sie sein, sodass Passanten, Kollegen und Sie selber während der Arbeit nicht gefährdet werden. Mit Kenntnissen in Mathematik, Physik sowie Werken und Technik, sind Sie für eine Ausbildung zum "Bohrer" perfekt geeignet.


Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. In dieser Zeit werden folgende Kenntnisse vermittelt:

  • Berufsbildung
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
  • Arbeitsplanung
  • Herstellen von Horizontalen Bohrungen
  • Handhaben von Vermessungsgeräten
  • Verarbeiten von Bau- und Bauhilfsstoffen
  • Arbeiten in der Bohr-/Bau-technik
  • Be- und Verarbeiten von Metallen und Kunststoffen
  • Handhaben von Bauteilen, Baugruppen und Systemen von Baugeräten
  • Inbetriebnehmen, Führen und Außerbetriebnehmen von Bohr-/Bau-geräten
  • Warten von Bohr-/Bau-geräten, Verwenden von Kraft- und Schmierstoffen sowie von Hydraulikölen
  • Feststellen von Störungen sowie Einleiten von Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung an Bohr-/Bau-geräten
  • Instandsetzen von Bauteilen und Baugruppen


Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie findet vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres statt.

Die Ausbildung schließt mit einer Abschlussprüfung ab.

 

Klingt das interessant? Finden Sie doch einfach bei einem Probearbeiten heraus, ob dieser Ihr persönlicher Traumberuf ist!

Leidenschaft an der Arbeit, Sorgfalt, Flexibilität, Umsicht setzen wir voraus. Bringen Sie Spaß an Innovation und Technologien und Motivation mit, steht einer Bewerbung nichts im Wege. Egal auf welchem Level Ihrer Karriere, ob als Auszubildener, Quereinsteiger oder alter Hase, sind die Einstiegsmöglichkeiten bei NWR Bohrtechnik GmbH sehr vielfältig. Außerdem bieten wir Schülern, die sich orientieren wollen, interessante Praktika.

 

 

Aktuelle Stellenangebote:

 

Ausbildung Brunnenbauer/in

 

Ausbildung Spezialtiefbauer/in

 

Ausbildung Baugeräteführer/in

 

Geräteführer/in Horizontalspülbohranlage

 

Bediener/in Messtechnik Horizontalbohrung